Was sind 3D-Stifte und wie funktionieren sie?

Mit einemhttp://the3doodler.com/store/ 3D-Stift ist es möglich Kunstwerke nicht nicht nur auf dem Papier, sondern tatsächlich plastisch also räumlich zu erschaffen. Genauso wie beispielsweise mit Ton eine Schale, aus Knete eine Figur oder aus Holz ein Schild kreieren kann, ebenso kann mit einem 3D-Stift ein solches Objekt konstruieren werden. Dies funktioniert, indem innerhalb dieses speziellen Stiftes, ein Kunststoff erhitzt wird und dieses schließlich an der Spitze hinausfließt, ganz wie aus einem Stift die Farbe. Das erhitze Kunststoff kühlt innerhalb von Sekunden ab, wird dadurch wieder hart, ist allerdings während dieser Zeit noch individuell biegbar.

Aber keine Angst, dass Kunststoff fängt schon während es hinauskommt wieder so weit an zu erhärten, dass die Temperatur absinkt und somit keine Verbrennungen entstehen können. Dies schaut schließlich aus, als ob eine Faden aus dem Stift herrauskommt. Dabei kann die Fließgeschwindigkeit des Kunststoff, je nach Stift, individuell eingestellt und entweder langsamer oder schneller gearbeitet werden. Durch diesen Prozess ist es nun möglich die tollsten und verrücktesten Objekte einfach in der Luft zu erschaffen – dabei sind den Fantasien keine Grenzen gesetzt. Ob den Eifelturm, das Brandenburger Tor, der Kölner Dom oder ein Alien nach den eigenen Vorstellungen, fast alles ist möglich.

 

ProduktGewichtFarbeFeaturesAufwärm-ZeitPreis
3Doodler 2.0
Zum Testbericht

3Doodler 2.0
50 GrammSchwarzDoppelklick-
Funktion

steuerbare
Geschwindigkeit

Inaktivität nach 5 Minuten
2 Minuten166,72€
CC-Better SunLu SL-300
Zum Testbericht

CC Better 3D-Stift
55 Grammdiverse Farbenhohe Widerstandqualität

steuerbare Geschwindigkeit

LCD Display

Schmelzpunkt-Überwachung
1 Minute76,49€
FreeSculpt FX-1
Zum Testbericht

http://www.freesculpt.de/3D-Pen-PV-8645-919.shtml
66 GrammGrau-Weiß
Karamikdüse

steuerbare Geschwindigkeit

LED Anzeige

sehr leise
2 Minuten129,90€

 

Der Testsieger 2015 und 2016 – 3Doodler 2.0

Der 3Doodler 2.0 bietet mit Abstand die beste Leistung aller Produkte 3D-Stifte und ist unser Testsieger für das Jahr 2015 und 2016.  Der Stift befindet sich bereits in der zweiten Generation, wodurch jegliche Fehler und Mängel des ersten Modells ausgebessert wurden.  Jetzt ist der 3Doodler 2.0 noch einfacher zu bedienen und erzielt sehr präzise Ergebnisse.

Betrachtet man die Kundenrezensionen bei Amazon, so schneidet der 3Doodler 2.0 auch dort unter allen 3D-Stiften mit der besten Note ab.  Dank der praktischen Doppelklick-Funktion kann man entspannt zeichnen, ohne ständig auf Knopf zu drücken. Er ist sehr leicht und liegt dank dem schlanken Design optimal in der Hand.

Außerdem gibt es für den 3Doodler sowie 3 Doodler 2.0 diverse Erweiterungen, was nur bei wenigen Stiften der Fall ist.

Zum Testbericht des 3Doodler 2.0

 

Zubehör und Erweiterungen

Da die 3D-Stifte recht frisch auf dem Markt sind, gibt es bisher natürlich nur wenig Zubehör. Hauptsächlich gibt es bisher nur für den 3Doodler und 3Doodler 2.0 einige Erweiterungen, die das Zeichnen erleichtern und für mehr Spaß sorgen. Für manch andere Stifte gibt es zudem Sicherheitshalter für die sichere Ablage.

Mehr Informationen zu den 3Doodler Erweiterungen

 

3D-Filamente in verschiedenen Farben

Ohne Filamente geht beim 3D-Zeichnen gar nichts. Die Filamente bestehen aus Plastik und werden im 3D-Stift erhitzt – sie sind quasi wie die Tinte für den Füller. Bekannt sind vor allem die gängigen ABS- und PLA-Filamente. Diese gibt es in vielen verschiedenen Farben, sodass es beim Malen und Zeichnen nie langweilig wird.

Darüber hinaus können einige Filamente sogar tagsüber das Licht absorbieren, wodurch sie in der Nacht leuchten. Für Kinder, aber auch für Erwachsene, ist das natürlich eine besonders tolle Sache.

Mehr Informationen zu den 3D-Filamenten

 

3D-Stifte aus den USA – großes Angebot, günstige Preise!

3D-Technik ist der neuste Trend – doch am Anfang eines Trends gibt es immer nur wenige Produkte. In Amerika sieht das ganz anders aus, denn dort kennt man 3D-Stifte bereits seit einigen Jahren. In amerikanischen Online Shop und vor allem dem amerikanischen Amazon findet man eine Vielzahl an 3D-Stiften, die teilweise deutlich günstiger als Produkte auf dem deutschen Markt sind und trotzdem eine gute Bewertung haben. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall!

Mehr Informationen zu 3D-Stiften aus den USA