FreeSculpt – FX1-free

Produkte, Testberichte

http://www.freesculpt.de/3D-Pen-PV-8645-919.shtml

Der renomierte Hersteller von günstigen 3D-Drucker, FreeSculpt, hat mit dem FX1-free seinen ersten 3D-Stift auf den Markt gebracht. Dieser kommt in einer ergonomischen Gestaltung und liegt bestens in der Hand. Mit dem 3D-Stift ist das Zeichnen dreidimensionaler Objekte in der Luft problemlos möglich. Die Farben lassen sich schnell und einfach auf Knopfdruck, innerhalb von Sekunden, wechseln. Es können die gleichen, welche auch die 3D-Drucker der Firma verarbeiten, verwenden werden. Mit dem Stift können aber auch sämtliche andere ABS- und PLA-Filamente genutzt werden.

 

Die Bedienung des FX1-free

Der FX1-free ist kinderleicht in der Bedienung und benötigt lediglich zwei Minuten zum aufheizen. An Hinterseite befindet sich der Eingang für das Filament, dieses kann dort einfach per Hand eingeführt und über einen Einziehknopf an der Seite hineingezogen werden. Über einen weiteren Knopf kann das Filament wieder hinausgeschoben und zu einer anderen Farbe gewechselt werden. Weiter befindet sich auf der anderen Seite ein Schieberegler, mit welchem die Geschwindigkeit des herauskommenden ABS- oder PLA-Filamentes stufenlos eingestellt werden kann. Dieser kann einfach während des Zeichnens mit dem Stift immer wieder verstellt und auf die passende Arbeitsgeschwindigkeit eingestellt werden.

 

Der FX1-free im Test

http://www.freesculpt.de/3D-Pen-PV-8645-919.shtmlDer Stift zeigt sich im Test als sehr praktikabel und arbeitet problemlos auf allen Geschwindigkeitsstufen. Durch eine LED-Anzeige wird dem Nutzer signalisiert, dass die Betriebstemperatur erreicht ist und der Bastel-Spaß beginnen kann. Besonders interessant an diesem Modell ist die geringe Lautstärke, denn diese zeigt sich nur in einem leisen Summen, andere Geräte sind hier wesentlich lauter. Natürlich muss die Technik, mit einem solchen 3D-Stift umzugehen, erst einmal gelernt werden, dies ist allerdings nicht kompliziert und und dauert nicht wirklich lange. Selbst Kinder können unter Aufsicht mit dem FX1-free basteln.

Test-Zusammenfassunghttp://www.freesculpt.de/3D-Pen-PV-8645-919.shtml

  • ergonomische Form
  • leicht, aber nicht zu leicht
  • stufenlose Geschwindigkeitseinstellung
  • sehr leise
  • praktische LED Anzeige

Lieferumfang des FX1-free

Neben dem 3D-Stift umfasst der Lieferumfang 3 ABS-Filamente mit einer Länge von jeweils etwas 3 Metern, das entsprechende Netzteil und eine Anleitung in deutscher Sprache. Damit ist alles dabei was es braucht und der kreativen Erschaffung sind keine Grenzen mehr gesetzt.

 

Hinweis zu den Amazon-Bewertungen

Bitte nicht von älteren, negativen Amazon-Bewertungen abschrecken lassen. Die Käufer, welche diese schrieben, nutzten eine der Vorgänger Versionen des Stiftes, welche tatsächlich problematisch waren. Der Stift wurde aber stetig überarbeitet, befindet sich aktuell in der 5. Version und weist mittlerweile keine der dort genannten Probleme mehr auf.

http://www.freesculpt.de/3D-Pen-PV-8645-919.shtml

Der FX1-free im Überblick

    • ergonomisches Design
    • hochwertige Keramikdrüse
    • Schreibgeschwindigkeit stufenlos einstellbar
    • LEDs signalisieren die Bereitschaft
    • Anleitungin deutscher Sprache

Daten zum FX1-free

Maße: 30 x 185 x 44 Millimeter
Gewicht: 66 Gramm
Temperatur: 160 °C bis 250 °C
Filamente: PLA und ABS
Aufheizzeit: 2 Minuten

Schreibe einen Kommentar